Badminton - mehr als nur ein Sport

Neben Körper, Geist und Seele trainiert man im Badminton auch die Beweglichkeit, Schnelligkeit, Konzentration, Koordination und das Reaktionsvermögen. Bei Geschwindigkeiten von über 400km/h (der Rekord liegt bei 493 km/h) wird dem menschlichen Körper einiges abverlangt. Um diesen Belastungen stand zu halten, ist ein regelmäßiges Training notwendig. Viele unserer Vereinsmitglieder stellen ihr können bei den unterschiedlichsten Wettkämpfen unter Beweis. Sie sind bei regionalen, nationalen oder internationalen Turnieren und Meisterschaften vertreten und zwar als Spieler, Trainer oder Schiedsrichter.

Unsere erste Mannschaft spielte von 2009/10 bis 2021/22 in der Österreichischen Bundesliga, ab 2022/23 spielt sie in der Landesliga. Insgesamt fünf Mannschaften kämpfen in den verschiedenen Vorarlberger-Ligen in Hin- und Rückrunden um den Titel. Die Heimspiele finden in der Reichenfeldhalle und Oberauhalle statt.

Unsere Kinder und Jungendlichen trainieren mehrmals pro Woche, die besten davon auch in Dornbirn (VBV-Kader) oder sogar in Wien (ÖBV-Kader). Unser Trainer geben Ihr bestes, um dem Nachwuchs ein spannendes und abwechslungsreiches Training zu bieten. Auch für den Nachwuchs gibt es zahlreiche Möglichkeiten, das erlente in die Tat umzusetzen, entweder bei regionalen VBV-Turnieren, bei nationalen ÖBV-Turnieren oder Internationalen Turnieren.

Auch als Schiedsrichter ist unser Verein, durch den Einsatz bei nationalen und internationalen Turnieren, vertreten. Als Schiedsrichter sieht man nicht nur Österreich sondern die ganze Welt. Je nach Ausbildungsstufe darf man auch zu Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen reisen und sehr spannende Spiele leiten.