,

Perfekter Start ins Aufstiegs-Playoff - 5:3 gegen Kärnten

Hoch motiviert ist unsere Mannschaft nach Kärnten gereist, um mit einem Punktegewinn gegen den Meister die Chance auf den Aufstieg zu wahren. Am Ende trat unser Team, nach einem hoch spannenden Spiel, sogar mit zwei Punkten auf dem Konto die Heimreise an.

Im 2. Herrendoppel konnten Kilian und Aljosa in zwei Sätzen gewinnen. Fabian und Urban holten im 1. Doppel trotz verlorenem 1. Satz eine  2:0 Führung heraus. Serena und Sabrina hatten im Damendoppel gegen starke Kärnterinnen leider das Nachsehen. Michael gewann den 1. Satz mit komfortablen Vorsprung und wehrte im 2. Satz nicht weniger als 9 Satzbälle ab, ehe er auf 3:1 stellte. Spätestens ab diesem Zeitpunt sorgen die SpielerInnen auf der Bank und "Busfahrer" Otmar für Heimspiel-Stimmung. Fabian musste sich im 2. Einzel in drei Sätzen geschlagen geben.
Nati spielte groß auf, konnte den 1. Satz gegen die Staatsmeisterin Jenni Ertl gewinnen. Im Entscheidungssatz behielt sie die Nerven und sorgte mit dem 4:2 für den Punktegewinn.
Nachdem Aljosa sich in drei Sätzen geschlagen geben musste, wurde das Mixed mit Sabrina und Urban noch einmal richtig spannend. Nach gewonnen 1. Satz und 11:8 Führung im 2., kam es zum Entscheidungssatz, in dem unser Team mit einem 21:17 den Sieg für Feldkirch holen konnten.

Jetzt heißt es die positive Stimmung mitzunehmen und konzentriert in beiden verbleibenen Spielen gehen, um die notwendigen Punkte zu holen!

Tabellenführer nach der 1. Runde ist unser nächster Gegner Pressbaum, die gegen Ersatzgeschwächte Linzer 8:0 gewonnen haben. 

Am 22.4. kommt es zu Hause zum abschließenden Spiel gegen Linz, bei dem wir mit dem Publikum im Rücken, die Oberauhalle sicher in einen Hexen-Kessel verwandeln werden.

Spiel-Ergebnisse

Aufstiegs-Play-Off

Im Halbfinale der 1. Bundesliga hat Wolfurt heute auswärts mit einem Sieg über Wien vorgelegt. Am kommende Wochenende kommt es am Samstag und - wenn notwendig - am Sonntag in der Oberauhalle zur Entscheidung um den Einzug ins Finale. Lassen wir uns diesen Leckerbissen in unserer Heimhalle nicht entgehen.

Semifinale

unser Team in Kärnten