,

7:1 gegen Ohlsdorf

Mit dem 7:1 gegen Ohlsdorf ist uns ein perfekter Start in die Rückrunde gelungen und wir haben einen großen Schritt Richtung Mittleres Play Off gemacht. Obwohl das Endergebnis recht klar war, waren die einzelnen Spiele teilweise sehr eng. Ausschlaggebend war, dass unsere SpielerInnen und Spieler in den entscheidenden Phase die Nerven bewahrten und die wichtigen Punkte machten. Einzig die verletzungsbedingte Aufgabe von Michael Giesinger, trübt etwas die Freude über den Sieg.

Tabelle

Spielverlauf im Detail:

Wir starteten gut in die Partie und konnten uns beide Herrendoppeln sichern. Fabi und Urban ließen nichts anbrennen und gewannen klar in zwei Sätzen. Kili und Michi begannen stark und sicherten sich so den ersten Satz klar. Im zweiten Satz wurde es deutlich spannender aber unsere Youngsters konnten sich schlussendlich knapp durchsetzen.

Im Damendoppel spielte Nathi mit Leonie groß auf, beide Paarungen konnten jeweils einen Satz gewinnen. Im Entscheidungssatz ging es hin und her, doch am Ende konnten sich unsere Mädels denkbar knapp durchsetzen.

Das erste Herreneinzel musste Michi beim Stand von 7:8 im dritten Satz w.o. geben, aufgrund von Rückenproblemen. Fabi gewann den ersten Satz deutlich. Er erwischte aber einen schlechten Start im zweiten Satz und somit war dieser Satz sehr umkämpft. Am Ende bewahrte Fabi den kühleren Kopf und er konnte den nächsten Punkt für Feldkirch einfahren.

Das Highlight der heutigen Partie war sicher das Dameneinzel. Serena zeigte ihr großes Potenzial und rang Katharina Hochmeier in drei Sätzen nieder.

Andreas Bittner feierte heute sein Debüt im Dress der Feldkircher. Nach klar gewonnen ersten Satz musste, merkte man ihm an, dass er sichtlich nervös war. Doch durch eine kämpferische Leistung gewann er schlussendlich in zwei Sätzen.

Das Mixed war eine klare Angelegenheit für die Feldkircher Sabrina und Urban setzten sich deutlich in zwei Sätzen durch.

Wir bedanken uns für die zahlreichen Zuschauer, die trotz des Schneefalls den Weg in die Halle fanden. Im Namen der Mannschaft wünschen wir euch allen noch ein gutes Neues Jahr. Für das nächste Heimspiel am 11.02.17 11:00h - in Wolfurt - hoffen wir wieder auf zahlreiche Zuschauer.