,

4:4 gegen Alkoven und fix im Aufstiegsplayoff

Ersatzgeschwächt musste die Mannschaft aus Feldkirch im Spiel gegen den Verfolger Alkoven antreten.
Michael Giesinger fehlte wegen seiner Nominierung zur Team Europameisterschaft in Kazan, Russland (16-21 February 2016). Kilian, Serena und Aljosa (als Betreuer für seinen Heimverein Mirna) waren bei den Hungarian Junior 2016 im Einsatz. Nati konnte krankheitsbedingt nicht aufschlagen. Dafür kamen Yutaka und Sebi zum Einsatz.

Nach holprigem Start in die Herrendoppel konnte im Damendoppel (Nathi/Leonie), im 1. Herreneinzel (Fabian), im 2. Herreinzel (Urban) und im Dameneinzel (Nathi) der für die Fixierung des Playoff-Platzes notwendige Punkt erspielt werden. Die beiden abschießenden Partien (3. Herreneinzel und Mixed) gingen wieder an die Gäste, womit die Begegnung unentschieden endete.

In der letzten Runde des Grunddurchganges gilt es gegen die als Meister feststehenden Trauner das notwendige Selbstvertrauen zu holen. Dass sie nicht unbezwingbar sind, bewies heute Vorchdorf, das dem Meister als erste Mannschaft in dieser Saison einen Punkt abnehmen konnte.

Spielbericht