> Zurück

Drei Tabellenpunkte bei Doppelauswärtsrunde

28.10.2019

Am 26. und 27. Oktober spielten wir am ersten Auswärtswochenende der Saison 2019/2020 gegen Klagenfurt und Traun. Trotz des kurzfristigen Ausfalls von Sabrina und Nati gelangen uns mithilfe Bundesliga-Neuling Lena Rumpold, die bei ihrem ersten Einsatz sensationelle drei von vier Spielen gewinnen konnte, sowohl ein 4:4 gegen Klagenfurt und ein 2:6 gegen Traun. Somit konnten wir uns drei Tabellenpunkte sichern und sind damit hinter Traun (6 Punkte) auf dem fünften Tabellenplatz.

Nach einem etwas holprigen Start gegen Klagenfurt, bei dem beide Herrendoppel knapp in zwei Sätzen verloren gingen (1.HD: Fabian und Simon R. gegen Miha Ivancic und Martin Cerkovnik 14:21 19:21, 2.HD: Rüdiger und Simon B. gegen Gustav Andree und Tobias Rudolf 19:21 18:21), konnten unsere Damen den ersten Punkt für Feldkirch holen. Lena R. und Urska Polc gewannen in einem spannenden Spiel in drei Sätzen gegen Jenny und Conny Ertl.
Das erste Herreneinzel (Ivancic gegen Michi) ging an Klagenfurt. Sowohl Rüdiger als auch Fabian konnten gegen Cerkovnik bzw. Luca Froschauer in zwei Sätzen für Feldkirch punkten. Im Dameneinzel musste sich Urska der Kärntnerin Jenny Ertl geschlagen geben. Im abschlie
ßenden Mixed konnten Simon R. und Lena R. dem großen Druck standhalten und stellten in einem Drei-Satz-Krimi gegen Andree/C. Ertl von 3:4 auf ein Unentschieden insgesamt.

Gegen Traun spielten im ersten Herrendoppel Simon R. und Michi gegen Jürgen Koch und Wolfgang Gnedt, im zweiten Doppel Fabian mit Simon B. gegen Collins-Valentine Filimon und Kai Niederhuber. Ersteres ging klar an die Heimmannschaft, letzteres war bis zum Schluss eng, ging aber dann im dritten Satz 16:21 an unsere Gegner. Den ersten Punkt für das Feldkircher Team steuerten abermals Urska und Lena bei, die überraschend klar gegen Floprentina Constantinescu und Janine Lais gewinnen konnten. Die stark besetzten ersten beiden Herreneinzel (Gnedt und Filimon) erwiesen sich als zu große Aufgabe für Michi bzw. Fabian, Traun stellte auf 4:1. Urska holte dann im Dameneinzel den zweiten Punkt für Feldkirch mit einem Zwei-Satz-Erfolg über Constaninescu. Simon R. musste sich dann Niederhuber in zwei Sätzen geschlagen geben. Im abschließenden Mixed zogen Simon B. und Lena gegen Koch/Lais mit einem Sieg im zweiten Satz in den Entscheidungssatz ein, der dann aber 16:21 zugunsten unserer Gegner ausging.

Insgesamt sind wir mit dem Ausgang des Wochenendes sehr zufrieden, da wir uns die ersten Tabellenpunkte sichern konnten. Sicher gibt es noch Luft nach oben, aber wir können auf jeden Fall mit einem positiven Gefühl in die nächste Heimpartie am 9.November gegen Mödling gehen. Wir hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung durch die Feldkircher Fans!

Spielberichte:
Kärnten - Feldkirch
Traun - Feldkirch