> Zurück

Eindrücke vom Trainingslager in China

29.07.2018

Dank einer Kooperation zwischen dem ÖBV und der Sichuan Badminton Association gastierte das ÖBV Team eine Woche lang auf Trainingslager in Chengdu. Michael Giesinger fasst seine Eindrücke in Stichworten zusammen: 

komplett andere Trainingsbedingungen (2-3 T-Shirts pro Einheit) aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und Hitze. Sehr Intensive Einheiten. Übungsdauer pro Athlet für eine Übung ca. 30 min (hatte am Anfang Schwierigkeiten die Konzentration so lange aufrecht zu erhalten). Am Ende ging es dann besser. Sehr nette Leute! Hatten eine gute Stimmung untereinander sowie auch mit den Chinesen, trotz Verständigungsprobleme. Die Infrastruktur war sehr beeindruckend (3 Hallen mit jeweils 12 Badmintonmatten, Überdachter Sandplatz direkt neben der Halle + Kraftkammer). Ich konnte sehr viel mitnehmen und weiß jetzt manche Dinge sei es im Training oder auch im Leben besser zu schätzen.

Ich freue mich schon sehr auf nächstes Jahr.